Referenzen und Partner

GÄSTEZIMMER

  • Arp Museum Bahnhof Rolandseck
  • Beethoven-Haus Bonn
  • Bonnticket
  • Bonner Münster
  • Galeria Kaufhof Bonn
  • Birgit Heinemann, Cosima Music Cologne
  • KuKuG e. V. (Verein Kunst und Kultur Bad Godesberg)
  • Kulturamt der Stadt Bonn
  • Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland
  • LVR-LandesMuseum Bonn
  • Max Ernst Museum des LVR Brühl
  • Stadtmuseum Siegburg
  • Thomas Morus Akademie Bensberg
  • Anna Lea Gribhofer

Vergangene Veranstaltungen:

  • (einige noch unter dem Namen des Vorgängerunternehmens HisTOURical Bonn)
  • Re-Inszenierung der Königskrönung Friedrichs des Schönen für das Bonner Münster
  • Kultursalons zu den Ausstellungen “Seine Augen trinken alles” und “Salut Hans – Hallo Max!” im Max Ernst Museum des LVR Brühl
  • Historische Modenschauen, u. a. zur Ausstellung “Schuhtick” im LVR LandesMuseum Bonn
  • Entertainment-Rundgänge in Rolle und Kostüm für diverse Ausstellungen in der Bundeskunsthalle Bonn, u. a. “Florenz!”, “Outer Space” und “Parkomanie – Die Gartenlandschaften des Fürsten Pückler”
  • Schauspielworkshop und Tableaux Vivants für das Beethoven-Haus Bonn
  • Stadtrevue mit “Zeitzeugen” aus der Geschichte der Stadt Siegburg anlässlich des Jubiläums des Siegburger Stadtmuseums
  • Modeseminar – Geschichte der europäischen Mode im LVR LandesMuseum Bonn
  • Modenschau für Galeria Kaufhof:  “Historische Mode trifft auf aktuelle Trends”
  • Kostümrekonstruktionen für das ARP-Museum zur Ausstellung „Bühnenreif“
  • Intervention zum Lutherjahr für die Kirchengemeinde Oberdollendorf
  • Szenische Dialoge zum Museumsmeilenfest in den Ausstellungen „Iran. Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste/Der Persische Garten“ sowie „Goethe. Verwandlung der Welt“ in der Bundeskunsthalle, Bonn
  • Jugendkulturförderungsprojekte wie „Junge Kunst“ in Kooperation mit diversen Schulen für das Kulturamt der Stadt Bonn
  • Kunst- und Kulturföderungsprojekte im Rahmen des „Kulturrucksack-NRW-Programms“ in Kooperation mit diversen Schulen für das Kulturamt der Stadt Bonn
  • KulturSalon „Ein Sommerabend mit Thomas More. Zeitreise in das 16. Jahrhundert“ zum Namenstag von Thomas Morus sowie KulturDinner  „Kein Genuss ist vorübergehend… Eine Reise in Goethes Zeit“ für die Thomas Morus Akademie Bensberg